18.10.05

jucheee, der jura ist da

badewanne. klicken zum vergrößern treppe. klicken zum vergrößern
hier ein vorgeschmack auf die boden- und wandfliesen (treppen und bäder). es handelt sich um gebürsteten, sandgetrahlten und zum teil scharrierten jura der firma max balz. links die badewanne, rechts ein treppenpodest (fliesen nur aufgelegt).

Kommentare:

Christian hat gesagt…

Sehr sehr schön! Jura hätte ich auch gerne für den Boden genommen, aber als kleiner IT kann ich mir dat net leisten. Damit´s wenigstens ein bißchen Jura gibt, lassen wir die Fensterbänke austauschen. Werzalit geht - Jura kommt :-)

holger hat gesagt…

ja sieht echt schick und teuer aus. aber vielleicht leisten wir uns wenigstens mal ne jura kaffeemaschine

ralf hat gesagt…

@christian & holger: wir haben einen günstigen lieferanten gefunden, der gar nicht sooo teuer ist. unter 40 euro, um mal ne hausnummer zu nennen. da ist manches feinsteinzeug deutlich teurer.

Chrissi hat gesagt…

Wann gibts eigentlich die nächste Besichtigungs-Tour inkl. Tuntenbrause? :-)

Was kommt in die Fugen zwischen die Jura-Platten rein?

ralf hat gesagt…

In die Fugen kommt entweder graue oder jurafarbene Schlonze. Muss ich nächste Woche noch festlegen.

Chrissi hat gesagt…

Ok, jetzt weiß ich was in die Fugen kommt. Die Frage mit Besichtung und Tuntenbrause hast Du aber noch nicht beantwortet! ;-)

Viele Grüße aus NUE
Chrissi

Christian hat gesagt…

Was zum Geier ist eine Tuntenbrause?

ralf hat gesagt…

Tuntenbrause = Champagner (in manchen Fällen tun es auch Sekt, Prosecco oder Schaumwein). Siehe auch Tuntizismen. Alles klar? ;-)